Bis 2025 werden wir 20.000.000 Plastikflaschen einsparen und 20.000.000 Liter Wasser pro Jahr spenden! Fortschritte von 2015 bis Mai 2022:

126.457.229

Spende in Liter Wasser

101.917.939

Vermiedene Wegwerfartikel

MISSION INDISPOSABLE 2015-2025

Das Plastikproblem wird von Jahr zu Jahr größer, aber die Produktion von Plastik nimmt nur zu. Und das hat enorme Auswirkungen auf Natur und Umwelt. Deshalb wollen wir den Plastikhahn zudrehen und den Trinkwasserhahn wieder aufdrehen. Wir haben uns für 2025 ein Ziel gesetzt: 20 Millionen Einwegplastikflaschen pro Jahr zu vermeiden und 20 Millionen Liter Trinkwasser an Bedürftige zu spenden. Durch die Covid-19-Krise haben wir dieses Ziel knapp verfehlt. Im Jahr 2021 haben wir 17.452.106 Liter Wasser gespendet und 12.244.892 Einwegartikel vermieden. Im Jahr 2022 wollen wir 20.000.000 erreichen und werden weiterhin ehrgeizig mit unseren Partnern und hoffentlich auch mit Ihnen zusammenarbeiten!

20.000.000
Liter Wasser spenden pro Jahr

Wir spenden Entwicklungsländern 1000 Mal den Inhalt an Trinkwasser pro Retulp Flasche.

20.000.000
Wegwerfartikel vermeiden pro Jahr

Wenn Sie regelmäßig eine wiederverwendbare Flasche benutzen, sparen Sie jährlich dutzende Wegwerfartikel ein.

Die Veränderung vollbringt man nicht allein, darum wollen wir die Mission Indisposable mit mindestens 20 Unternehmen ermöglichen. Geschäfte leisten einen Beitrag dazu, indem sie die Retulp Flaschen und Thermobecher verkaufen. Und Unternehmen helfen, indem sie Retulp Flaschen mit ihrem Logo bestellen und verschenken. Ende 2025 hoffen wir die Zielsetzung zu realisieren. Das werden wir dann grandios feiern und verbreiten. Helfen Sie auch mit und join the wave! Sie machen schon mit:

‘Die Produkte von Retulp passen gut zur Ausstrahlung von Fonq. Das schöne und simple Design und das praktische Konzept machen die Retulp Flaschen zu einem perfekten Geschenk für Sie selbst oder jemand anders.’

Aus Kingcanary sind wir immer mehr mit dem Nachdenken über den Fußabdruck beschäftigt, den wir hinterlassen. So gelangten wir zu Retulp. Nicht nur eine schöne Botschaft, sondern auch einfach eine ganz schöne Flasche.

‚Es ist fantastisch, dass bei jedem Retulp Produkt, dass wir weiterverkaufen, für sauberes Trinkwasser an einem Ort gesorgt wird, an dem dies so dringend benötigt wird. Ein Artikel mit einer schönen Botschaft.‘ Laut Jeroen von FairForward.

‚Dille en Kamille entscheidet sich schon seit 1974 für die Kraft der Einfachheit und die zeitlose Schönheit der natürlichen Materialien. Das ist auch an den rostfreien Stahl-Flaschen und Trinkbechern wiederzusehen, die gemeinsam mit Retulp für unsere Geschäfte entwickelt worden sind. Da Nachhaltigkeit bei Dille & Kamille im Mittelpunkt steht, stehen wir ganz hinter einer Marke wie Retulp.‘

‚Ein Stückchen Niederlande mit nach Hause nehmen, das ist es, warum unsere Kunden die Retulp Flaschen so toll finden! Das Fahrrad, die Holzschuhe, die Grachtenhäuser… urholländische Sphären. Auch zuhause täglich verwendbar, hierdurch bleibt die Erinnerung an die Niederlande lebendig!‘

‚Mit den Flaschen von Retulp, bedruckt mit unserem Logo, sparen unsere Kunden eine Menge Plastik ein. Im Restaurant können sie einen Refill in ihren Becher oder in ihre Flasche bekommen, was dafür sorgt, dass unsere Kunden immer zurückkommen!‘

‚Der Grund, warum wir uns für Flaschen von Retulp in unserem Weihnachtspacket entschieden haben, ist, dass das Gedankengut von Retulp dem von Foenix ganz nahe steht. Die Kreislaufwirtschaft ist für uns ein ganz wichtiges Gut‘, laut Ellis von Foenix.

‚Wir sind sehr froh über Retulp als Botschafter der „Sauberen-Trinkwasser-Spende“. Darum haben wir uns auch dazu entschieden, bedruckte Flaschen zu bestellen, Win-Win!‘

‚Es ist toll, dass Retulp speziell für uns Flaschen in einer abweichenden Farbe mit unserem Logo darauf hat machen lassen. Es ist schön, solch ein personalisiertes Produkt in unseren Geschäften verkaufen zu können.‘

‚Wir haben unseren Kunden und Kollegen die gravierten Flaschen von Retulp geschenkt. Ein schönes Geschenk, bei dem wir auch hoffen, einander zu einem nachhaltigeren Mensely inspirieren zu können.‘

‚Hip und nachhaltig, wer will das denn nicht? Das ist der Grund, warum wir uns für Retulp Tumbler als TOPdesk Weihnachtsgeschenk entschieden haben!‘

‚Bei Appèl wird Nachhaltigkeit hochgehalten. Da wir versuchen, wo möglich Alternativen zu Verpackungen zu bieten, sind die Becher von Retulp ein Gewinn für unsere Organisation. Und die Refill-Aktion zu diesen Bechern funktioniert auch sehr gut!‘

‚Wir stehen für die Niederlande frei von Vermüllung der Landschaft. Die Flaschen und Becher von Retulp tragen hierzu natürlich mit bei. Darum fanden wir gerade, dass die bedruckten Flaschen von Retulp ein passendes Dankeschön für unsere Mitarbeiter sind. Schön auch, dass Retulp klein angelegte Aufraumaktionen unterstützt und sponsert.‘

‚Abgesehen davon, dass die Produkte von Retulp sehr schön in unseren Geschäften stehen, steckt dahinter auch noch eine tolle Geschichte! Zu jeder Flasche, die bei einem WAAR Geschäft über die Theke geht, spendet Retulp Trinkwasser an Made Blue. Das ist noch einmal ein gutes Geschenk mit einer guten Geschichte!‘ laut Keoma von WAAR Niederlande

De bidons van Retulp worden gevitaliseerd bij Aqua-Aurora en geven een positieve trillingsfrequentie aan de inhoud van de bidons en zorgen daarmee voor een heerlijk fris drinkwater vol levensenergie. Door het gebruik van de bidons draagt u bij aan een schoner milieu.

Erg blij met het ontwerp!
Ons motto is: „WiFi is belangrijk, maar water hebben we écht nodig“

Bij Interface zijn we ervan overtuigd dat er een fundamentele verandering moet plaatsvinden in de manier waarop we wereldwijd reageren op klimaatverandering. We moeten niet meer kijken naar hoe we de schade veroorzaakt door klimaatverandering kunnen beperken. Retulp heeft een vergelijkbare missie en samen kunnen we gaan nadenken over hoe we een klimaat kunnen creëren waarin we kunnen leven.

Warum Mission Indisposable 2020?

Retulp zielt darauf ab, Einwegkunststoff zu vermeiden. Und das wird dringend benötigt! Glücklicherweise gibt es sehr praktische Alternativen zu Einwegkunststoffen wie eine wiederverwendbare Wasserflasche. Dennoch werden in den Niederlanden täglich 500.000 (Wasser-) Flaschen weggeworfen. Mit Mission Indisposable 2020 wollen wir sicherstellen, dass der Wasserhahn mehr schließt und der Trinkwasserhahn geöffnet wird.

ÜBER RETULP

Mission Indisposable 2020 ist eine Initiative von Retulp in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern. Retulp möchte sicherstellen, dass Plastikmüll in der Natur und in unseren Ozeanen stark reduziert wird. Wir bieten bequeme und wiederverwendbare Alternativen zu Einwegartikeln, informieren an Schulen und führen Sensibilisierungs- und Aufräumaktionen durch.

Wir führen diese Mission zusammen mit The Zero Waste Project und MVO Nederland durch

Nehmen Sie auch als Händler von Retulp-Flaschen teil oder lassen Sie Ihr Unternehmen Retulp-Flaschen drucken. Fordern Sie bei uns das kostenlose Buch an: The Zero Waste Project – Ein schöneres Leben mit weniger Plastik. Weitere Informationen zum Buch:

Der Auftakt der Mission Indisposable 2020-Kampagne war das Neujahrstreffen der MVO Nederland in Den Haag. Geschäfte und Firmen, die Retulp-Flaschen bestellen, können ein kostenloses Exemplar dieses wunderschönen Buches von uns erhalten.