Plastiksuppe

Auf unserem Weg zur Verringerung des Plastikmülls in der Natur und in den Ozeanen arbeiten wir mit einer Reihe von anderen Organisationen zusammen. Ein gutes Beispiel ist die Zusammenarbeit mit der Plastic Soup Foundation. Sie organisiert Segelexpeditionen mit dem Ziel, die Meere und Ozeane durch die Reduzierung der Plastiksuppe sauberer zu machen. Gemeinsam sind wir der Meinung, dass es besser ist, Plastikmüll zu vermeiden, als ihn zu recyceln. Deshalb stellen wir bei Retulp alle unsere Produkte wie Trinkflaschen, Thermoskannen, Wasserflaschen und Taschen aus nachhaltigen biobasierten Materialien her.

Aber bis jetzt ist der ganze Plastikmüll noch da! Wenn wir nichts unternehmen, wird es bis zum Jahr 2050 mehr Plastik in den Ozeanen geben als Fische. Das ist ein Schock, nicht wahr? Auf jeden Fall hat es uns erschreckt und so unterstützen wir gerne alle Initiativen zur Reduzierung der Plastiksuppe.

Werden auch Sie helfen? Sehen Sie sich unten das Plastiksuppen-Video von der Plastic Soup Foundation und Retulp an.